Halberstadt meets Japan – Domstadt erfolgreich auf dem German Travel Mart

0

Aletta Jaeckel von der Halberstadt Information, Claudia Wyludda von den Domschätzen Halberstadt und Quedlinburg und Hans-Dieter Bergmann und Ellen Hinz vom Hotel Villa Heine präsentierten Halberstadt und seine Schätze auf dem Germany Travel Mart, dem größte Incoming-Workshop für das Reiseland Deutschland.

Vom 17. bis zum 19. April 2016 richtete die DZT (Deutsche Zentrale für Tourismus) gemeinsam mit der Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH den 42. GTM Germany Travel Mart™ in Magdeburg aus. 1.100 Reiseveranstalter und Journalisten aus 45 Ländern wurden in Sachsen-Anhalt begrüßt.

Dabei hat sich die Kooperation der Halberstadt Information mit den beiden Leistungsträgern und gesondert ausgearbeiteten Programmbausteine für den internationalen Markt bewährt. Es war die Basis für eine gelungene Darstellung der touristischen Highlights der Stadt.

An beiden Messetagen gab es intensive Gespräche mit Einkäufern, unter anderem aus den Niederlanden, Belgien, Schweden und China. Erfolgreich war der Abschluss zwischen dem belgischen Veranstalter VTB Kultuur und dem Hotel Villa Heine .Erste Buchungen gibt es schon für den Monat Juni. Beeindruckt vom Halberstädter Messeauftritt zeigte sich auch Haruka Yamagishi von Eurasia Travel, Japan. Noch während der Messe nutze sie die Gelegenheit für einen spontanen Besuch des Halberstädter Domschatzes und kehrte hoch begeistert nach Magdeburg zurück. Sie versprach die Aufnahme der Domschatzbesichtigung in Halberstadt in das Reiseportfolio ihrer Gruppen. Alleine der romanische Abraham-Engel-Teppich aus dem 12. Jahrhundert, der älteste dieser Art auf der Welt, verdiene den Besuch der japanischen Gäste, so Yamagishi.

German Travel Mart

Teilen.

Comments are closed.