Mauerwerks- und Natursteinarbeiten an der Peterstreppe

0

An der Peterstreppe in der Halberstädter Altstadt sind auf Grund festgestellter Schäden Mauerwerks- und Natursteinarbeiten notwendig. Dies wurde in einer Schadensbeschreibung vom Juli 2016 bestätigt.

Nach einer erfolgten beschränkten Ausschreibung mit fünf Bietern hat die Halberstädter Steinmetz- und Restaurierungswerkstatt Ansgar Teschner den Zuschlag erhalten. Noch in dieser Woche wird mit den Arbeiten an dem historischen Bauwerk aus dem 13. Jahrhundert begonnen. Aufstandsflächen der Treppenstufen müssen verfugt und verwitterte Sandsteine am Mauerwerk ausgetauscht und teilweise neu ausgemauert werden. Mit speziellem Sanierungsmörtel sind Fugen am Mauerwerk auszubessern und oberflächige Risse zu verschließen. Tiefe Risse werden mit Injektionsharz vergossen. Darüber hinaus werden die Tonrohre zur Wasserableitung verlängert und die historischen Wasserspeier instandgesetzt. Die Arbeiten an der Petersteppe sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.

Finanziert wird die Maßnahme zum Erhalt des historischen Bauwerkes zu 100 Prozent aus Fördermitteln der Sachsen-Anhaltinische Landesentwicklungsgesellschaft mbH (SALEG) in Höhe von 35.000 Euro.
Während der Baumaßnahme ist mit Nutzungseinschränkungen der Peterstreppe zu rechnen. Die Stadtverwaltung Halberstadt bittet um Verständnis dafür.

Teilen.

Comments are closed.